Rhodos - Insel der Johanniter

zurück



Zu Studienreisen ist eine Anmeldung über das Internet nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse unter der Telefonnummer 06102-254746.

Dienstag, 15. Oktober 2019

Kursnummer ZM7.07.20
Dozentin Esther Erfert
erster Termin Dienstag, 15.10.2019
letzter Termin Dienstag, 22.10.2019
Gebühr 1.199,00 EUR
Ort


Kurs weiterempfehlen


Rhodos, Hauptinsel der Dodekanes-Gruppe, liegt vor der Südwestecke Kleinasiens und ist dadurch schon früh in alle geschichtlichen Wechselfälle des östlichen Mittelmeerraumes einbezogen worden. Abendländische und morgenländische Einflüsse prägten die Insel ebenso wie auch die gleichnamige Hauptstadt. Achäer, Dorer, Perser und Römer haben politisch und kulturell auf der reichen Insel ebenso Spuren hinterlassen wie Byzantiner, Venetianer, Johanniterritter, Türken und Italiener, bevor die Insel 1947 endgültig Griechenland zufiel. Dass Rhodos dem Sonnengott Helios heilig war, deutet daraufhin, dass die Insel auch wegen ihres angenehmen Sonnenklimas schon früh gern als Aufenthaltsort gewählt wurde. Reichtum und Stolz der Rhodier fanden im Altertum ihren Ausdruck in der Errichtung des Kolosses von Rhodos, eines der sieben Weltwunder, am Hafen. Die Studienreise der VHS versucht den landschaftlichen Schönheiten der Insel ebenso gerecht zu werden wie den prägenden Kulturen ihrer Geschichte. Besichtigung der historischen Stätten gehören gleichwertig zum Reiseprogramm wie kleinere Wanderungen zu versteckten Kapellen im Landesinneren oder Spaziergänge an einsamen Küstenstreifen.
Das Hotel ist nicht barrierefrei. Die Reise ist nicht geeignet für Personen mit Bewegungseinschränkung.

Esther Erfert M.A. Kunstgeschichte u.klass. Archäologie


nach oben
 

Volkshochschule Neu-Isenburg e.V.

Bahnhofstraße 2
63263 Neu-Isenburg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06102/254746
Fax: 06102/6644

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG