Mannheim: Kunsthalle und Barockschloss

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Ausreichend Plätze

Mittwoch, 27. Oktober 2021 09:00–18:00 Uhr

Kursnummer ZQ7.06.05
Dozent Thomas Huth
Datum Mittwoch, 27.10.2021 09:00–18:00 Uhr
Gebühr 99,00 EUR
Ort


Kurs weiterempfehlen


Mannheims Kunsthalle, ein schöner Jugendstilbau, beherbergt eine der interessantesten Sammlungen von Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Caspar David Friedrich, Van Gogh, Cézanne, Manet, Dix, Spitzweg, Beckmann, Bacon, Tinguely sind nur einige der Künstler, die mit ihren Werken im Haus präsent sind. Damit aber nicht genug: seit 2018 vervielfacht ein spektakulärer Neubau, eine Stadt der Künste in der Stadt der Quadrate, das Angebot Kunst zu genießen. Mannheim setzt damit eine Tradition fort, die Ende des 18. Jahrhunderts mit dem Umzug des kurfürstlichen Hofs nach München abrupt endete, die Tradition der Musenstadt. Zentrum der Künste war damals natürlich die Residenz, Deutschlands größtes Barockschloss, das wir vor allem mit den imponierenden Treppenhaus und dem elganten Rittersaal kennenlernen werden. Mit der großartigen Jesuitenkirche und dem bemerkenswerten Ensemble aus Kirche und Rathaus am Marktplatz erleben wir noch zwei weitere Glanzlichter aus Mannheims besten Tagen als Hauptstadt der Kurpfalz.

Thomas Huth Reiseleiter, Kunsthistoriker


nach oben
 

Volkshochschule Neu-Isenburg e.V.

Bahnhofstraße 2
63263 Neu-Isenburg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06102/254746
Fax: 06102/6644

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG