Lissabon und das zauberhafte Alentejo

zurück



Zu Studienreisen ist eine Anmeldung über das Internet nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse unter der Telefonnummer 06102-254746.

Sonntag, 11. September 2022

Kursnummer ZQ7.08.15
Dozentin Gaby Pauleit
erster Termin Sonntag, 11.09.2022
letzter Termin Sonntag, 18.09.2022
Gebühr kostenlos
Ort


Kurs weiterempfehlen


Lissabon ist eine der ältesten Städte Europas. Einst galt die Stadt als Tor zur Welt, Ausgangspunkt zahlreicher Entdeckungsreisen. Die portugiesische Hauptstadt ist reich an Baudenkmälern, zu den bekanntesten zählen: das Hieronymus-Kloster, der Turm von Belém, das Denkmal der großen portugiesischen Seefahrer, die Altstadt Alfama und die Burg São Jorge. Entdecken Sie auf dieser Reise nicht nur Lissabon, sondern auch das Alentejo. In diesem Gebiet haben zahlreiche Völker ihre Spuren hinterlassen: Festungsstädte, Burgen, Klöster, Aquädukte und reiche Paläste. Charakteristisch ist die weite unberührte Landschaft mit knorrigen Olivenbäumen, mittelalterlichen Kapellen, urigen Steinhäuschen und guten Weinen. Ein Höhepunkt ist sicherlich die Stadt Evora, die "Perle des Alentejo", die bereits zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Die Stadt ist ein begehbares Museum, der zentrale Platz bietet einen einmaligen Mix aus gotischer Kathedrale, riesenhaften römischen Säulen und barocken Palästen. Der Alentejo könnte die "neue Toskana" Portugals werden.


nach oben
 

Volkshochschule Neu-Isenburg e.V.

Bahnhofstraße 2
63263 Neu-Isenburg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06102/254746
Fax: 06102/6644

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG