Frankfurt: EZB & neue Altstadt

zurück



Beendet

Mittwoch, 17. April 2019 09:15–17:00 Uhr

Kursnummer ZL7.09.011
Dozent Thomas Huth
Datum Mittwoch, 17.04.2019 09:15–17:00 Uhr
Gebühr 39,00 EUR
Ort


Kurs weiterempfehlen


Am Vormittag besuchen wir die EZB in Frankfurt (Dauer ca. 90 Min.)
Hier erwartet uns ein Mitarbeiter der EZB, der uns eine interessante Einführung gibt: Warum sind stabile Preise wichtig und was bedeutet das für die Kaufkraft? Wie sorgt die EZB dafür, dass Ihre Bankeinlagen sicher sind? Was sind die größten Errungen-schaften Europas? Sie haben ebenso die Gelegenheit, weitere Fragen zu stellen. (Dauer ca. 20-30 Min.). Danach haben Sie die Möglichkeit, die Schautafeln des Besucherzentrums selbst anzuschauen oder dem Referenten zu folgen, der Informationen zu den diversen Bereichen gibt. Bitte beachten Sie, dass der Besuch nur den Zugang zur Großmarkthalle und zum Besucherzentrum umfasst. Eine Auffahrt in das Hochhaus ist nicht inbegriffen.
Der Zutritt ist nur mit gültigem Personalausweis möglich. Führen Sie kein unnötiges Gepäck mit sich, um Verzögerungen bei der Sicherheitskontrolle (ähnlich wie am Flughafen) zu vermeiden.
Am Nachmittag führt Herr Thomas Huth durch die "Neue Altstadt" zwischen Dom und Römerberg. Diese wurde im vergangenen Herbst feierlich eingeweiht. Im Zuge des Dom-Römer-Projekts wurden Plätze und Straßenzüge mit ihren historischen Grundstücken und Innenhöfen weitgehend wiederhergestellt. Hier sind 35 Häuser entstanden, darunter 15 Außenrekonstruktionen von historischen Altstadthäusern. Die gelungene Mischung aus Rekonstruktionen und Neubauten erinnert an die bewegte Geschichte Frankfurts als europäische Metropole. Nach der Führung bringt uns der Bus nach Neu-Isenburg zurück (ca. 16.30 Uhr)

Thomas Huth Reiseleiter, Kunsthistoriker


nach oben
 

Volkshochschule Neu-Isenburg e.V.

Bahnhofstraße 2
63263 Neu-Isenburg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06102/254746
Fax: 06102/6644

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG